Wirtschaft

Energie Wind- und Solaranlagenbauer Juwi will trotz Finanznot "eigenständiges Unternehmen" bleiben

MVV könnte nur Minderheit kaufen

Archivartikel

Mannheim.Der Wind- und Solarparkbauer Juwi aus Wörrstadt bei Alzey braucht zwar dringend frisches Geld von einem Investor, will aber eigenständig bleiben. Das bedeutet, wer bei Juwi einsteigen will, muss sich mit maximal 49 Prozent der Anteile begnügen. "Juwi wird ein eigenständiges mittelständisches Unternehmen bleiben", sagte ein Sprecher. Das Unternehmen befinde sich in "sehr guten und

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2835 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema