Wirtschaft

Energie Versorger fürchtet erdrückende Vormachtstellung der vier großen Stromanbieter

MVV kritisiert Atom-Beschluss

Archivartikel

Mannheim.Nein, gute Nachrichten sind das keine für die MVV, da kann Angela Merkel noch so euphorisch den Beschluss zu längeren Laufzeiten für Atomkraftwerke loben. Und die Stellungnahme des Mannheimer Versorgers fällt deutlich aus: "Die Beschlüsse zur Laufzeitverlängerung sind ein großer Schritt in die falsche Richtung."

Ein Grund für die Ablehnung: Der Beschluss werde die Vormachtstellung der

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2147 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00