Wirtschaft

Handel Nach dem Aus für mehrere Standorte wehrt sich ver.di gegen einen Haustarifvertrag / Branchenexperte vermisst fehlendes Alleinstellungsmerkmal der Kette

"Nächste Real-Schließung kommt sicher"

Archivartikel

Mannheim.Über die Jahre ist bei Rainer Kuschewski eine nüchterne Erkenntnis gewachsen. "Es gehört zum Alltagsgeschäft von Real, Filialen zu schließen", sagt der Bundesfachgruppensekretär für Warenhäuser bei ver.di gegenüber dieser Zeitung. Dass Real sich zudem aus der Tarifbindung verabschiedet hat und nun einen Haustarifvertrag für die Mitarbeiter fordert, lässt ihn verständnislos zurück. "Wir nehmen

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3615 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema