Wirtschaft

Telekommunikation

Netzagentur verhängt Bußgeld

Archivartikel

Bonn.Die Bundesnetzagentur hat zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage wegen unerlaubter Telefonwerbung das höchstmögliche Bußgeld von 300 000 Euro verhängt. Die Strafe richtet sich gegen ein Callcenter-Unternehmen. Mehr als 1400 Verbraucher hätten sich über die Firma SG Sales and Distribution GmbH beschwert, das telefonisch für Strom- und Gaslieferverträge verschiedener Energieversorger geworben

...

Sie sehen 48% der insgesamt 838 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema