Wirtschaft

Biopharma Hopp-Beteiligung Immatics kooperiert mit GSK

Neuartige Therapien gegen Krebs

Archivartikel

Tübingen/Mannheim.Das biopharmazeutische Unternehmen Immatics – eine Beteiligung von SAP-Mitgründer Dietmar Hopp – geht eine Kooperation mit GlaxoSmithKline (GSK) ein. Die beiden Firmen möchten künftig gemeinsam an T-Zell-basierten Immuntherapien für Krebspatienten forschen, teilte Immatics am Donnerstag mit.

Konkret gehe es um die Entwicklung einer Zell-Therapie der „nächsten Generation“: T-Zellen, die

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1792 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema