Wirtschaft

Gesundheit Kartellamt erlaubt Kooperation mit Apotheken

Neue digitale Plattform von Phoenix

Archivartikel

Mannheim/Bonn.Das Bundeskartellamt hat dem Pharma-Großhändler Phoenix und dem Apotheken-Abrechnungsdienstleister Noventi die Gründung einer digitalen Gesundheitsplattform erlaubt. Sie soll Patientinnen und Patienten die Vorbestellung und den Kauf von Arzneimitteln bei der Apotheke ermöglichen und mittelfristig auch Videosprechstunden mit einem Arzt oder einer Ärztin.

Kartellamtspräsident Andreas

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1315 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00