Wirtschaft

Automobilmarkt Volkswagen investiert deutlich mehr in China

Neue Marke „Sol“ kreiert

Archivartikel

Volkswagen will in China deutlich mehr als bisher geplant in die Entwicklung von Elektroautos und in das autonome Fahren investieren. Bis 2022 wollen die Wolfsburger mit ihren Partnern 15 Milliarden Euro für Zukunftsprojekte auf dem größten Automarkt der Welt in die Hand nehmen, wie der neue VW-Konzernchef Herbert Diess und China-Chef Jochem Heizmann gestern vor dem Beginn der Pekinger

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1155 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema