Wirtschaft

Konjunktur USA und China läuten weitere Runde in Handelskrieg ein – auf Kosten des Wachstums

Neue Strafzölle in Kraft

Archivartikel

Washington/Peking.US-Präsident Donald Trump will mit seinem Handelskrieg mit China die globale Wirtschaft neu ordnen – auch wenn sich die Zeichen mehren, dass er damit einen Konjunktureinbruch riskiert. „Es gibt keinen Grund, alles aus China zu kaufen“, schrieb Trump am Sonntag im Kurznachrichtendienst Twitter. Amerika dürfe nicht mehr „Diener“ Chinas sein, zitierte er einen Ökonomen. Trump wiederholte auch

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2384 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema