Wirtschaft

Energie

Neuer Streit um Solarförderung

Archivartikel

Berlin/München. Über die Kürzungen der Solarförderung ist trotz Beschluss im schwarz-gelben Bundeskabinett noch nicht das letzte Wort gesprochen. Unerwartet heftigen Widerstand kündigte gestern CSU-Chef und Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer an. Die von der Bundesregierung angestrebte Fördersenkung um bis zu 16 Prozent sei zu hoch und setze die falschen Schwerpunkte, sagte der CSU-Chef

...

Sie sehen 58% der insgesamt 693 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00