Wirtschaft

Finanzen: Geldinstitut von Millionenpanne erschüttert

Neuer Wirbel um HSH

Archivartikel

Hamburg. Neue Millionenpanne bei der angeschlagenen HSH Nordbank: Die Bank habe im Herbst 2008 rund 20 Millionen Euro bei einem Geschäft in Island verloren, berichtete das Nachrichtenmagazin "Focus". Hintergrund sei ein fehlgeschlagener Deal mit der isländischen Kaupthing-Bank nach einem Fehler eines Nordbank-Mitarbeiters. Dem Bericht zufolge hatte ein Händler der Filiale in Kopenhagen am 6.

...
Sie sehen 34% der insgesamt 1174 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00