Wirtschaft

Lebensmittel Neue EU-Verordnung zur Kennzeichnung von Allergenen sorgt für Verwirrung / IHK Rhein-Neckar mahnt Umsetzung an

Nicht jeder Kuchen braucht ein Etikett

Archivartikel

Mannheim.Eine EU-Verordnung zur besseren Kennzeichnung von Lebensmitteln sorgt derzeit für allerhand Verwirrung. Die Vorschrift, die am 13. Dezember in Kraft tritt, sieht unter anderem vor, dass die 14 wichtigsten Stoffe, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können, wie etwa Milch, Soja, Eier, Erdnüsse oder Weizenmehl, klar angegeben werden müssen - und zwar auch auf allen unverpackten

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3145 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00