Wirtschaft

Schlecker-Frauen Ministerin wirbt weiter für Umschulung

"Nicht Nase rümpfen"

Archivartikel

Berlin.Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) setzt sich trotz kritischer Reaktionen weiter für die Umschulung von Schlecker-Mitarbeiterinnen zu Erzieherinnen ein.

Das sei ein ganz normales Angebot, worüber man nicht die Nase rümpfen dürfe, sagte sie gestern im ZDF-"Morgenmagazin". Die Ministerin betonte zudem, die Ausbildung würde nicht in einem Schnellverfahren durchgezogen. Auch

...
Sie sehen 41% der insgesamt 970 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00