Wirtschaft

Duden-Verlag: Hauptversammlung beschließt Zwangsabfindung der Kleinaktionäre

Nüchternes Ende einer Ära

Archivartikel

Bettina Eschbacher

Mannheim. Nostalgie war nur ansatzweise zu spüren bei der gestrigen Hauptversammlung des Bibliographischen Instituts (BI) - es ging vor allem ums Geld. Dabei leitete die außerordentliche Versammlung den Abschied der letzten Kleinaktionäre, meist treue und langjährige Anteilseigner, vom Mannheimer Duden-Verlag ein: Die Berliner Cornelsen-Gruppe, die das Unternehmen im

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2535 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00