Wirtschaft

Verbraucher Netzentgelte und Abgaben zur Förderung erneuerbarer Energien ändern sich – unter dem Strich zahlen Haushalte mehr

Öko-Umlage sinkt, Strompreis steigt

Archivartikel

Berlin.Trotz einer Entlastung bei der Ökostrom-Umlage könnten die Strompreise für Privathaushalte im kommenden Jahr insgesamt leicht steigen. Grund sind vor allem erwartete höhere Netzentgelte und Beschaffungskosten. Die Abgabe zur Förderung der erneuerbaren Energien (EEG-Umlage) könnte nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur im kommenden Jahr auf 6,4 Cent je Kilowattstunde sinken. Derzeit

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2976 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00