Wirtschaft

Automobil: US- und Bundesregierung bilden gemeinsame Arbeitsgruppe / Unternehmen spricht mit möglichen Investoren

Opel-Betriebsrat pocht auf Hilfe

Archivartikel

Washington/Berlin. Das Schicksal des deutschen Autobauers Opel ist auch nach dem USA-Besuch von Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) weiter ungewiss. Es gebe zwar nach den Gesprächen mit der Führung des Mutterkonzerns General Motors (GM) und der US-Regierung wieder mehr Hoffnung für die Opel-Standorte, aber entscheidend sei, ob das bis 31. März vorzulegende neue

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2895 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00