Wirtschaft

Automobilindustrie 2000 Mitarbeiter sollen zum französischen Unternehmen Segula wechseln

Opel gibt jetzt Teile des Entwicklungszentrums ab

Archivartikel

Rüsselsheim.Opel und die französische Konzernmutter PSA Peugeot Citroën wollen große Teile des Technischen Entwicklungszentrums in Rüsselsheim in eine strategische Partnerschaft mit dem französischen Ingenieurdienstleister Segula Technologies einbringen. Damit verbunden wäre die Übernahme von 2000 der derzeit rund 7000 Ingenieure und Experten, sagte Opel-Chef Michael Lohscheller gestern in Rüsselsheim.

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1803 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00