Wirtschaft

Handel Zwei Investoren aus Tschechien und der Slowakei wollen Konzern komplett übernehmen / Märkte sollen erhalten bleiben

Osteuropäer greifen nach Metro

Archivartikel

Grünwald/Düsseldorf.Investoren aus Tschechien und der Slowakei wollen den Düsseldorfer Handelskonzern Metro komplett übernehmen. Deren Holding EP Global Commerce VI GmbH mit Sitz in Grünwald bei München hat am Freitagabend ein entsprechendes Angebot an alle Aktionäre der Metro AG abgegeben. EP Global Commerce ist bereits seit August 2018 an Metro beteiligt. Damals stieg das noch junge Unternehmen mit einem Anteil

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2133 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00