Wirtschaft

Logistik DHL bestreitet Bevorzugung von Amazon

Paketdienst wehrt sich

Archivartikel

Bonn.Die Deutsche Post DHL hat einem Bericht widersprochen, wonach Sendungen im Auftrag des Großkunden Amazon Vorrang hätten und andere Pakete deshalb mitunter liegenblieben. Ein Post-Sprecher sagte am Dienstag, es gebe seit langem unterschiedliche Dienstleistungen – beim höherpreisigen „Prio“-Service gehe es schneller als beim regulären Versand. Aber: „Innerhalb dieser unterschiedlichen Services

...

Sie sehen 40% der insgesamt 997 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema