Wirtschaft

Tabak Politiker von Grünen, Union und SPD wollen auch Plakate und Kino-Reklame verbieten

Parteien wollen Tabakwerbung komplett verbieten

Archivartikel

Berlin.Der moderne Mann in der Kino-Werbung freut sich, er könne jetzt rauchen, ohne dass sein Mundgeruch die Freundin störe. Und „wahrscheinlich“ reduziere die neue Art des Tabakkonsums die inhalierten Schadstoffe um „90 Prozent“, erklärt der Sprecher. Solche Werbestreifen laufen, bevor der Film beginnt, derzeit wieder in vielen Kinosälen. Der Konzern Philip Morris bewirbt damit seine

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4068 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00