Wirtschaft

Germania Nach Insolvenz Gespräche mit Investoren

Passagiere bleiben auf Kosten sitzen

Archivartikel

Berlin.Tausende Reisende bleiben auf den Kosten für ihre bei der insolventen Airline Germania gebuchten Flüge sitzen. Betroffen sind Reisende in etwa 260 000 Fällen in einem Zeitraum bis Ende Mai 2020, die direkt bei Germania gebucht hatten, wie ein Sprecher des vorläufigen Insolvenzverwalters gestern sagte. Indes gab es für die fast 1700 Mitarbeiter der Fluggesellschaft einen kleinen

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1764 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00