Wirtschaft

Internethandel Kein Handel mit kubanischen Waren möglich

PayPal setzt Embargo um

Archivartikel

Berlin.Fast 50 Jahre nach Beginn des Kuba-Embargos der USA erfasst die Wirtschaftsblockade den Online-Handel in Deutschland: Die Ebay-Tochter PayPal hat nach einem Bericht der Tageszeitung "Die Welt" Konten von deutschen Ebay-Händlern gesperrt, die kubanische Produkte wie Rum oder Zigarren verkaufen. PayPal-Sprecher Christoph Hausel bestätigte auf Anfrage, dass der Finanzdienstleister keine

...
Sie sehen 48% der insgesamt 829 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00