Wirtschaft

Internethandel Kein Handel mit kubanischen Waren möglich

PayPal setzt Embargo um

Archivartikel

Berlin.Fast 50 Jahre nach Beginn des Kuba-Embargos der USA erfasst die Wirtschaftsblockade den Online-Handel in Deutschland: Die Ebay-Tochter PayPal hat nach einem Bericht der Tageszeitung "Die Welt" Konten von deutschen Ebay-Händlern gesperrt, die kubanische Produkte wie Rum oder Zigarren verkaufen. PayPal-Sprecher Christoph Hausel bestätigte auf Anfrage, dass der Finanzdienstleister keine

...
Sie sehen 48% der insgesamt 829 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00