Wirtschaft

Tarifkonflikt Streik-Gefahr bei der Lufthansa zunächst gebannt

Piloten verhandeln wieder

Archivartikel

Frankfurt. Statt eine erneute Streikrunde auszurufen sind die Piloten mit der Lufthansa in neue Verhandlungen eingetreten. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) und das Unternehmen haben gestern mehrere weitere Gesprächstermine verabredet, wie beiden.Kein Thema waren die Auswirkungen des Billigkonzepts Eurowings, gegen das die VC nach einem Urteil des Landesarbeitsgerichts Hessen nicht streiken darf. Es soll ausschließlich um die Übergangsversorgung der rund 5400 Piloten der Gesellschaften Lufthansa, Lufthansa Cargo und Germanwings gehen. Die Lufthansa hatte die Regeln dazu zum Jahresende 2013 einseitig gekündigt. Sie will erreichen, dass

...
Sie sehen 46% der insgesamt 877 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00