Wirtschaft

Medien: TV-Konzern sucht neue Einnahmequellen

ProSiebenSat1 will Bezahlformate

Archivartikel

Unterföhring. Auf der Suche nach neuen Einnahmequellen will sich der TV-Konzern ProSiebenSat1 schrittweise an neue Bezahlformate herantasten. Zunächst könnten weitere kostenpflichtige Sparten- und Nischenkanäle, beispielsweise für Comedy oder Serien, geschaffen werden, sagte Vorstandschef Thomas Ebeling gestern. Die großen Sender der Gruppe wie ProSieben oder Sat.1 blieben aber zunächst

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1628 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00