Wirtschaft

Indonesien Trübe Konjunkturaussichten und Rekordschulden belasten Treffen von Internationalem Währungsfonds und Weltbank

Reichlich Sorgen im Gepäck

Archivartikel

Nusa dua.Das Land steht derzeit wegen der verheerenden Naturkatastrophe auf Sulawesi im Blick der Weltöffentlichkeit – dabei will die indonesische Regierung das Augenmerk auf ein anderes bedeutendes Ereignis lenken. Drei Jahre lang hat sich das Land auf die Jahrestagung von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank sowie die parallel stattfindenden Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3925 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00