Wirtschaft

Konsumgüter Milliardärsfamilie aus der Metropolregion Rhein-Neckar will Anteil an Kosmetikkonzern deutlich aufstocken

Reimanns greifen nach Coty-Mehrheit

Archivartikel

Mannheim/New York.Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann will ihren Anteil am US-Kosmetikkonzern Coty aufstocken und so die Mehrheit übernehmen. Die Familie will bis zu 150 Millionen Aktien zusätzlich erwerben und bietet dafür 11,65 US-Dollar je Papier, wie ihre Holding JAB gestern in Luxemburg mitteilte.

Marken Calvin Klein und Hugo Boss

Insgesamt wäre das ein Kaufpreis von umgerechnet bis zu

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2015 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00