Wirtschaft

Automobil Konzerne treiben Pläne für komplette Fusion voran – und könnten Volkswagen als größten Hersteller der Welt ablösen

Renault und Nissan vor Eheschluss?

Archivartikel

Boulogne-billancourt.Die bereits verbündeten Autobauer Renault und Nissan sprechen einem Medienbericht zufolge über eine komplette Fusion. Ziel sei ein neuer, gemeinsamer Konzern, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg. Renault-Chef Carlos Ghosn, der bei beiden Unternehmen bereits das Sagen hat, treibe das Vorhaben voran und wolle auch nach dem angestrebten Zusammenschluss an der Spitze des fusionierten

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2082 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00