Wirtschaft

Rendite und Region

Archivartikel

Vor wenigen Tage kassierte Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann wieder einmal heftig Prügel, weil er stolz auf die 25-prozentige Rendite seines Instituts verwies. Sollte man nun Willy Köhler, den Vorstandsvorsitzenden der VR Bank Rhein-Neckar, für eine Dividende von sechs Prozent loben? Man muss nicht, aber man kann. Auch wenn Ackermann und Köhler in unterschiedlichen Universen der Finanzbranche

...
Sie sehen 38% der insgesamt 1080 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00