Wirtschaft

Rendite und Region

Archivartikel

Vor wenigen Tage kassierte Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann wieder einmal heftig Prügel, weil er stolz auf die 25-prozentige Rendite seines Instituts verwies. Sollte man nun Willy Köhler, den Vorstandsvorsitzenden der VR Bank Rhein-Neckar, für eine Dividende von sechs Prozent loben? Man muss nicht, aber man kann. Auch wenn Ackermann und Köhler in unterschiedlichen Universen der Finanzbranche

...
Sie sehen 38% der insgesamt 1080 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00