Wirtschaft

Schuldenkrise Kaufaufträge in Höhe von 44,5 Milliarden Euro

Rettungs-Anleihe gefragt

Archivartikel

Frankfurt.Großanleger aus aller Welt, besonders auch aus Asien, haben sich gestern um die erste Anleihe des Rettungsfonds für die verschuldeten Euro-Staaten gerissen. Das Papier der eigens gegründeten Europäischen Finanz-Stabilitäts-Fazilität (EFSF) im Volumen von fünf Milliarden Euro hätte fast neunmal verkauft werden können.

Am Morgen lagen, wie EFSF-Chef Klaus Regling am Nachmittag in Frankfurt

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1221 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00