Wirtschaft

Schuldenkrise Kaufaufträge in Höhe von 44,5 Milliarden Euro

Rettungs-Anleihe gefragt

Archivartikel

Frankfurt.Großanleger aus aller Welt, besonders auch aus Asien, haben sich gestern um die erste Anleihe des Rettungsfonds für die verschuldeten Euro-Staaten gerissen. Das Papier der eigens gegründeten Europäischen Finanz-Stabilitäts-Fazilität (EFSF) im Volumen von fünf Milliarden Euro hätte fast neunmal verkauft werden können.

Am Morgen lagen, wie EFSF-Chef Klaus Regling am Nachmittag in Frankfurt

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1221 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00