Wirtschaft

Konjunktur Deutsche Industrie startet schwach ins vierte Quartal / Schlechte Weltwirtschaft und politische Risiken als Ursachen

„Rezession ist noch nicht abgehakt“

Archivartikel

Wiesbaden.In der deutschen Industrie geht der Abschwung mit einem schwachen Start ins vierte Quartal weiter. Im Oktober haben die Betriebe ihre Gesamtproduktion erneut deutlich zurückgefahren. Experten erwarten eine Fortsetzung der Konjunkturflaute in der Industrie. Die gesamte Herstellung sei im Vergleich zum Vormonat um 1,7 Prozent gefallen, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2078 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema