Wirtschaft

Pharma Stellenstreichungen in Mannheim wenig wahrscheinlich, aber auch nicht völlig ausgeschlossen / Rückschläge im Pharma-Bereich belasten

Roche kündigt Abbau von Arbeitsplätzen an

Archivartikel

Mannheim.Wegen gekürzter Gesundheitsbudgets in den USA und Europa sowie Rückschlägen bei Medikamentenzulassungen greift das Management des Pharma- und Diagnostikkonzerns Roche zum Rotstift. Dem gestern verkündeten Sparprogramm werden auch Arbeitsplätze zum Opfer fallen. Ob und wie stark der Roche-Standort Mannheim mit seinen rund 7500 Beschäftigten betroffen sein wird, ist derzeit noch

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2330 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00