Wirtschaft

Kunststoffe Wolfsburger Werk geht an japanischen Konzern

Röchling verkauft Standort

Archivartikel

Mannheim.Die Mannheimer Röchling-Gruppe verkauft ihr Werk in Wolfsburg-Hattorf an den japanischen Autozulieferer Kasai Kogyo. Betroffen sind 170 Mitarbeiter. Für diese gelte aber auch bei dem neuen Eigentümer eine Beschäftigungssicherung, wie eine Röchling-Sprecherin erklärte. Die Transaktion biete dem Werk „eine langfristige Perspektive“ mit dem richtigen Partner, heißt es in einer

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1406 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema