Wirtschaft

Porsche Produktion des neuen Taycan in Stuttgart angelaufen

Rund 1500 neue Jobs

Stuttgart.Begleitet von politischer Prominenz hat der Sportwagenbauer Porsche den Startschuss für die Produktion seines ersten reinen Elektromodells Taycan gegeben. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) lobte am Montag die neue Produktion am Stammsitz in Stuttgart-Zuffenhausen. „Es geht auch an diesem Wirtschaftsstandort mit weltweiter Konkurrenz um Stellenaufbau.“ Man müsse stärker über „Made in Germany“ reden.

Porsche hat für die neue Produktion mitten in der Stadt gut 700 Millionen Euro in die Hand genommen. Neben einer neuen Montage wurde auch eine Lackiererei gebaut. Um die Produktion dort zu sichern, verzichten die Beschäftigten noch bis 2025 auf Teile der tariflichen Gehaltserhöhung. 1500 neue Mitarbeiter wurden neu eingestellt. Das Interesse am Taycan ist groß, Vorstandschef Oliver Blume spricht von gut 30 000 Vorbestellungen. dpa

Zum Thema