Wirtschaft

Tourismus Nach der Insolvenz von Thomas Cook läuft die Suche nach Investoren für deutsche Töchter / Alle Reisen bis einschließlich 31. Oktober abgesagt

Ryanair-Chef O’Leary winkt bei Condor ab

Archivartikel

Frankfurt.Vier Tage nach der Pleite des britischen Reisekonzerns Thomas Cook hat die Suche nach Zukunftslösungen für die deutschen Töchter begonnen. Der erfahrene Insolvenzrechtsexperte Ottmar Hermann will die deutschen Thomas-Cook-Reiseveranstalter stabilisieren, wie er am Donnerstag in Frankfurt sagte. Der Ferienflieger Condor bekommt den Sanierungsexperten Lucas Flöther an die Seite gestellt. Für die

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2457 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema