Wirtschaft

Luftverkehr: Irischer Billigflieger sieht sich trotz roter Zahlen als Krisengewinnler und plant Expansionen

Ryanair will Ticketpreise senken

Archivartikel

Rolf Obertreis

Frankfurt/London. Auch wenn der irische Billigflieger Ryanair zum ersten Mal überhaupt ein Geschäftsjahr mit Verlust abschließen musste, setzt Unternehmenschef Michael O'Leary weiter auf Expansion. Dabei wirft er auch ein Auge auf die Lufthansa "Wir sehen uns Lufthansa ernsthaft an", sagte er in seiner gewohnt flapsigen Art auf der Bilanz-Pressekonferenz gestern in

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1871 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00