Wirtschaft

Software: "Verein der Belegschaftsaktionäre" kümmert sich um ähnliche Themen wie der Betriebsrat

SAP-Mitarbeiter gründen zweite Interessenvertretung

Archivartikel

Matthias Kros

Walldorf. Bei der Walldorfer SAP hat sich eine zweite unternehmensinterne Interessenvertretung neben dem erst seit 2006 bestehenden Betriebsrat gebildet. Das bestätigte gestern eine Sprecherin des Softwarekonzerns. Es handele sich um den "Verein von Belegschaftsaktionären der SAP e.V.", dem zunächst zwölf aktive und ehemalige SAP-Mitarbeiter angehörten. Stellvertretende

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00