Wirtschaft

Verkehr Minister will Verbände und Opposition einladen

Scheuer plant Bahn-Gipfel

Berlin.Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer plant im Frühjahr ein Spitzentreffen zur Bahn. Der CSU-Politiker sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Donnerstag): „Jeder zerrt immer an der Bahn. Und jeder glaubt, sie kritisieren zu können.“

Es gebe aber zu wenige, die eine Vorstellung davon hätten, wie das System Bahn konkret verbessert werden könne. „Ich werde in diesem Frühjahr zu einem Spitzengespräch einladen, um mit allen politisch Verantwortlichen, auch mit der Opposition und den Verbänden, über die Ausrichtung des Konzerns zu reden.“ Es gehe um Grundsatzfragen: „Danach werden wir weitere Entscheidungen treffen.“

Scheuer sagte, die jüngsten Entwicklungen seien positiv. Jetzt müssten die nächsten Schritte gegangen werden. „Indem wir das Schienennetz digitalisieren, können wir mehr als zehn Prozent zusätzliche Kapazität schaffen, ohne auch nur einen Kilometer neue Gleise bauen zu müssen“, so Scheuer. 

Zum Thema