Wirtschaft

Phoenix Ressort für IT und Digitalisierung geschaffen

Schütz neu im Vorstand

Archivartikel

Mannheim.Der Mannheimer Pharmagroßhändler Phoenix erweitert seinen Vorstand um das Ressort IT und Digitalisierung. Den neu geschaffenen Posten des Chief Information Officer (CIO) wird ab Anfang kommenden Jahres Roland Schütz bekleiden, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der Manager kommt von der Lufthansa Group, wo er seit 2017 die gesamte Konzern-IT verantwortet hat. Der promovierte Physiker ist seit 15 Jahren bei Lufthansa tätig, zuvor hatte der Digitalisierungsexperte mehr als zehn Jahre verschiedene Führungspositionen in IT-Services-Organisationen in der Finanzindustrie inne.

„Die Digitalisierung spielt eine immer wichtigere Rolle in unserer Branche“, sagte Phoenix-Aufsichtsratschef Bernd Scheifele. „Dem haben wir mit der Berufung von Roland Schütz in den Vorstand der Phoenix Group neues Gewicht beigemessen und unterstreichen damit unseren klaren Anspruch, bei der Digitalisierung eine aktive Rolle einzunehmen.“ Der Vorstand des Pharmagroßhändlers wird künftig sechs Mitglieder umfassen.