Wirtschaft

Daimler Neuer Konzernchef Källenius kündigt Sparmaßnahmen an

„Schwäbischer werden“

Archivartikel

Berlin.Der neue Daimler-Chef Ola Källenius hat bei seinem ersten öffentlichen Auftritt als Vorstandsvorsitzender die Bedeutung der Digitalisierung und Umweltverträglichkeit für die Autobranche betont. Doch der Konzern werde auch sparen. „Wir müssen noch schwäbischer werden“, sagte Källenius am Mittwoch bei einer Veranstaltung des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger in Berlin. Er wisse nicht, ob

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1122 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema