Wirtschaft

Rohstoffe Hobby-Anleger nehmen Edelmetall ins Visier

Silberpreis steigt kräftig

Archivartikel

New York/London.Während der Hype um die Aktien des Videospielhändlers Gamestop zu Wochenbeginn nachließ, entwickelte sich ein Edelmetall verstärkt zum Spekulationsobjekt am Finanzmarkt. Am Montagvormittag stieg die Notierung für eine Feinunze (31,1 Gramm) Silber erstmals seit Anfang 2013 über die Marke von 30 US-Dollar. Der starke Preisanstieg setzte bereits am vergangenen Donnerstag ein und hat mittlerweile ein Ausmaß von etwa 15 Prozent erreicht.

Wie zuvor bei den heiß gehandelten Aktien angeschlagener Firmen wie Gamestop oder der Kinokette AMC führen Marktbeobachter die Kursrallye maßgeblich auf konzertierte Käufe von Privatanlegern zurück, die sich in Internetforen organisieren. Ob die Erfolgsaussichten für die Reddit-Gemeinde beim Silber ähnlich groß sind wie bei Gamestop und Co, muss sich allerdings erst zeigen. Nach Einschätzung von Experte Howie Lee von der OCBC Bank dürfte es hier etwas schwieriger werden, da der Silbermarkt wesentlich größer und liquider sei. Allerdings sehe es derzeit so aus, als ob die Community den Schwung am Markt auf ihrer Seite habe, sagte Lee dem Finanzdienst Bloomberg. Anders als Unternehmen wie Gamestop steht Silber aber ohnehin schon länger relativ hoch im Kurs. dpa

Zum Thema