Wirtschaft

„Sinnvoll nur zur Überbrückung“

Archivartikel

Sebastian Siegloch, VWL-Professor an der Uni Mannheim und ZEW-Experte

Herr Siegloch, wie realistisch ist eine Vier-Tage-Woche?

Sebastian Siegloch: Das steht und fällt mit der Frage: Was passiert mit den Löhnen? Selbst wenn die Unternehmen keinen Lohnausgleich für die wegfallende Arbeitszeit zahlen würden, wäre es für sie teurer, etwa weil sie die Produktion umstellen müssten. Und eine volle Kompensation sehe ich erst recht nicht

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1879 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema