Wirtschaft

Deutsche Bahn Linken-Chef Riexinger fordert Abschaffung der 1. Klasse in Regionalzügen – und erntet geballte Kritik

„Sozialistische Gleichmacherei“

Archivartikel

Berlin.Schneller ist sie nicht, aber angenehmer: Mit der 1. Klasse im Regio kommen Pendler meist entspannter ins Büro. Mehr Platz, mehr Ruhe – zum Arbeiten oder für ein Nickerchen. Nun heißt es: Hinweg die Glastüren mit der „1“! „Die sollten einfach für alle geöffnet werden“, fordert Linke-Chef Bernd Riexinger. Sein Ziel: die Abschaffung der 1. Klasse im Nahverkehr. „Dann hätten wir auf einen Schlag

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3872 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema