Wirtschaft

Gesundheit Behandlungsreisen ins Ausland sind oft nur auf den ersten Blick preiswerter / Probleme bei der Nachbehandlung

Spar-Trip mit Fallstricken

Archivartikel

Berlin.Bei medizinischen Behandlungen im Ausland lauern einige Fallstricke. Krankenkassen übernehmen höchstens einen Teil der Kosten. Mal verspricht die Annonce im Internet "mehr Selbstbewusstsein", mal ein höheres "Selbstwertgefühl". Beides soll eine Korrektur der Nase bewirken. Mit derlei Anzeigen locken Kliniken in Polen, Tschechien oder der Türkei deutsche Patienten an.

Köder sind die

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4417 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00