Wirtschaft

"Sparen ist wie Chemotherapie"

Archivartikel

München.Der Ökonom Hans-Werner Sinn beschäftigt sich seit Jahren mit dem Euro - und seinen Konstruktionsfehlern. Im Gespräch mit dieser Zeitung erläutert er, was der mögliche Austritt Italiens aus der Währungsunion für Folgen hätte.

Herr Sinn, die Griechen haben es nicht geschafft, aber den Italienern könnte es gelingen, nämlich den Euro zu sprengen. Kann man das so

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6588 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00