Wirtschaft

Commerzbank Verkauf seiner Anteile würde dem Staat aktuell einen Milliardenverlust bescheren / Institute aus Frankreich und Italien sollen Interesse haben

Spekulation um Übernahme: Bund winkt ab

Archivartikel

Frankfurt.Am Donnerstag ging es um fünf Prozent noch oben, gestern nicht einmal um ein Prozent. Trotzdem: Binnen eines Jahres hat sich der Kurs der Commerzbank-Aktie mehr als verdoppelt. Dank einer erfolgreichen Führung von Vorstandschef Martin Zielke, unter anderem mit der Folge, dass die Commerzbank neben der ING-DiBa die einzige Bank in Deutschland ist, die unter dem Strich neue Kunden gewinnen

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2836 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00