Wirtschaft

Deutsche Bank: Ehemaliger Sicherheitschef klagt

Spitzelaffäre vor Gericht

Archivartikel

Frankfurt. In der Spitzelaffäre bei der Deutschen Bank verklagt der entlassene Sicherheitschef seinen alten Arbeitgeber. Der vormalige Leiter der Konzernsicherheit wendet sich gegen seine Kündigung nach Bekanntwerden der Affäre.

Vor dem Arbeitsgericht Frankfurt konnten sich der Kläger und die Vertreter der Deutschen Bank gestern nicht gütlich einigen. Das Gericht setzte einen neuen

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1538 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00