Wirtschaft

Prozess Bundesfinanzhof könnte Privileg kippen

Sportklubs droht die Umsatzsteuer

Archivartikel

München.Auf viele Sportvereine in Deutschland könnten in Zukunft Umsatzsteuern zukommen. Der Bundesfinanzhof hat seine bisherige Linie geändert und zweifelt an der Umsatzsteuerfreiheit für Klubs „ohne Gewinnstreben“, die neben den normalen Mitgliedsbeiträgen noch zusätzlich Geld für ihre Angebote kassieren. Deswegen ist ein langjähriger Rechtsstreit mit einem Golfklub nun dem Europäischen Gerichtshof

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1362 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00