Wirtschaft

Facebook

Sprachaufnahmen ausgewertet

Menlo Park.Facebook hat Mitarbeiter einige Aufnahmen von Nutzern aus seinem Chatdienst Messenger anhören und abtippen lassen. Betroffen waren laut Facebook nur Nutzer, die die Transkriptions-Funktion für Sprachnachrichten eingeschaltet hatten. Aufgabe der Mitarbeiter sei gewesen, zu prüfen, ob die Software die gesprochenen Sätze korrekt verstanden habe. Die Nachrichten seien zuvor anonymisiert worden. Die Praxis sei vor mehr als einer Woche gestoppt worden, erklärte das Online-Netzwerk in der Nacht zum Mittwoch. In den vergangenen Wochen waren auch Amazon, Apple und Google in die Kritik geraten, weil sie Mitschnitte von Sprachassistenz-Software von Mitarbeitern auswerten ließen – ohne dass es den Nutzern bewusst war. dpa

Zum Thema