Wirtschaft

Lufthansa Hauptversammlung stimmt Einstieg des Bunds zu / Kabinengewerkschaft akzeptiert Krisenpaket

Staat als Aktionär an Bord

Archivartikel

Frankfurt.Die Lufthansa kann mit deutscher Staatshilfe weiterfliegen. Die Aktionäre des MDax-Konzerns stimmten am Donnerstag einer 20-prozentigen Kapitalbeteiligung der Bundesrepublik mit einer Mehrheit von 98,04 Prozent zu. Das damit verbundene Hilfspaket über neun Milliarden Euro kann nun umgesetzt werden.

Die Gesichtszüge von Lufthansa-Chef Carsten Spohr am Donnerstagmittag sind angespannt,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4385 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema