Wirtschaft

„Cum-Ex“-Skandal In Bonn beginnt ein Mammutprozess

Straftat oder dreiste Abzocke?

Archivartikel

Bonn.In dem milliardenschweren „Cum-Ex“-Steuerskandal hat ein wegweisendes Gerichtsverfahren begonnen. Die beiden Angeklagten, zwei ehemalige Aktienhändler, erschienen am Mittwoch vor dem Bonner Landgericht. Das Geschäftsmodell der beiden sei „auf der betrügerischen Erlangung von Steuergeldern basiert“ gewesen, sagte Staatsanwältin Anne Brorhilker bei der gut zweistündigen Verlesung der

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2258 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema