Wirtschaft

Gleichberechtigung

Strengere Vorgaben geplant

Archivartikel

Vor fünf Jahren ist das Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen auf den Weg gebracht worden.

„Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin“ - so steht es in Artikel 3, Absatz 2 des Grundgesetzes. Es sollte Jahrzehnte dauern, ehe der Staat diesem Auftrag in der Wirtschaft nachkam. Erst im Mai vor fünf Jahren brachten Bundesfamilien- und Bundesjustizministerium das Gesetz für die

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1986 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema